Es erwarten Sie traumhafte Landschaften und aussergewöhnliche Winter-Erlebnisse.
Es erwarten Sie traumhafte Landschaften und aussergewöhnliche Winter-Erlebnisse.
Paid Post

Top 5 Erlebnisse abseits der Skipiste

Winterzeit bedeutet nicht automatisch nur Skifahren. In der Erlebnisregion Luzern-Vierwaldstättersee erwarten Sie abwechslungsreiche Aktivitäten abseits der Skipiste. Und damit es nicht bei einem einzelnen Erlebnis in den Bergen bleibt, gibt es ein ÖV-Ticket für die gesamte Zentralschweiz.

Der Tell-Pass ist wie ein «Mini-GA» für die Zentralschweiz.
Der Tell-Pass ist wie ein «Mini-GA» für die Zentralschweiz. (Jan Geerk)

Diesen Winter reisen Sie bequem mit dem Tell-Pass über die Nebelgrenze. Ab zwei Übernachtungen im Kanton Luzern erhalten Sie beim Kauf eines Dreitages-Tell-Passes einen zweiten Tell-Pass kostenlos dazu. Das bedeutet drei Tage freie Fahrt mit Bahn, Bus, Schiff und zahlreichen Bergbahnen in der gesamten Zentralschweiz. Kinder unter 16 Jahren reisen sogar kostenlos mit. Zum Beispiel: In der Stadt Luzern übernachten, von einem zusätzlichen, kostenlosen Tell-Pass profitieren und die Stadt als Ausgangspunkt für Aktivitäten abseits der Skipiste nutzen.

Hier sind fünf Erlebnisse, welche Sie diesen Winter unbedingt ausprobieren sollten. Nutzen Sie für eine bequeme Anreise mit dem ÖV den Tell-Pass.

1. Schlitteln in Andermatt

Der Schlittelspass fängt gleich bei der Bahnhaltestelle «Nätschen» an und garantiert am Sonnenhang von Andermatt eine romantische Aussicht über das Urserntal. Der rund sieben Kilometer lange Schlittelweg führt vom sonnigen Nätschen nach Andermatt und ist durch seine mässige Neigung auch bei Familien mit Kindern sehr beliebt. Auf halber Strecke lohnt es sich, eine Rast bei der Himalaya-Bar einzulegen und sich bei einem Heissgetränk im Liegestuhl auszuruhen. Mit etwas Glück erblickt man sogar ein Yak. 

Im Winter wird die Oberalpstrasse verkehrsfrei und damit zur Schlittelpiste: Kind im improvisierten Hundeschlitten.
Im Winter wird die Oberalpstrasse verkehrsfrei und damit zur Schlittelpiste: Kind im improvisierten Hundeschlitten. (Valentin Luthiger)
1/3
Hier lohnt sich ein Zwischenhalt: Starke Aussicht in der Himalaya Bar.
Hier lohnt sich ein Zwischenhalt: Starke Aussicht in der Himalaya Bar. (Valentin Luthiger)
2/3
Gegenseitige Rücksichtnahme auf der Piste ist
auch hier unabdingbar.
Gegenseitige Rücksichtnahme auf der Piste ist auch hier unabdingbar. (Valentin Luthiger)
3/3

2. Winterwandern auf der Klewenalp

Hoch über dem Vierwaldstättersee liegt das Ausflugsparadies Klewenalp. Wer spektakulär anreisen möchte, fährt mit dem Schiff von Luzern bis nach Beckenried und steigt dort auf die Luftseilbahn Beckenried-Klewenalp um. Startpunkt der zweistündigen Winterwanderung ist die Bergstation Klewenalp. Vorbei an der hübschen Klewenalpkapelle führt der Weg um den Klewenstock bis zur Bergstation Twäregg, wo Sie eine einmalige Aussicht auf ein Meer an Berggipfeln geniessen. Der Rückweg entführt Sie durch einen traumhaften Winterwald und endet mit der Gondelbahn-Fahrt nach Emmetten. Hier geht es mit dem Postauto zurück nach Beckenried. 

Mit der Gondelbahn auf 1600 Meter über Meer: Blick auf den Vierwaldstättersee.
Mit der Gondelbahn auf 1600 Meter über Meer: Blick auf den Vierwaldstättersee. (Christian Perret)
1/3
Eine imposante Bergwelt begleitet Sie während
der ganzen Wanderung.
Eine imposante Bergwelt begleitet Sie während der ganzen Wanderung. (Christian Perret)
2/3
Die Landschaft ist einmalig: Ein Winterwald wie aus dem Bilderbuch.
Die Landschaft ist einmalig: Ein Winterwald wie aus dem Bilderbuch. (Christian Perret)
3/3

3. Eisfischen Melchsee-Frutt

Das Fischerparadies Melchsee-Frutt liegt auf einem Hochplateau auf 1920 Meter über Meer und ist von imposanten Berggipfeln umgeben. Unter der Führung eines Guides bohren Sie auf dem zugefrorenen Melchsee oder Tannensee ein eigenes Eisloch und mit etwas Glück geht Ihnen ein echter Fang an die Angel. Hier geniessen Sie die herrliche Landschaft und die wohltuende Ruhe fern von Hektik und Alltag.

Eine aussergewöhnliche Winteraktivität: Eisfischen.
Eine aussergewöhnliche Winteraktivität: Eisfischen. (Lorenz Richard)
1/4
Fischen ist ein spezielles Wintervergnügen: Der zugefrorene Melchsee.
Fischen ist ein spezielles Wintervergnügen: Der zugefrorene Melchsee. (Lorenz Richard)
2/4
Sechs Sorten lachsartige Fische sind in den
Seen auf der Melchsee-Frutt zu finden: Fischer vor ihrem Eisloch.
Sechs Sorten lachsartige Fische sind in den Seen auf der Melchsee-Frutt zu finden: Fischer vor ihrem Eisloch. (Lorenz Richard)
3/4
Gefischt wird mit einer extra kurzen Spezialrute.
Gefischt wird mit einer extra kurzen Spezialrute. (Lorenz Richard)
4/4

4. Schneeschuhtour mit Huskys

Erleben Sie im Muotathal einen unvergesslichen Tag in Begleitung der zutraulichen Schlittenhunde. Zu Beginn besichtigen Sie die Schlittenhundeanlage und lernen die Huskys kennen. Ausgerüstet mit einem speziellen Anseilgurt unternehmen Sie anschliessend mit den Huskys eine mitreissende Schneeschuhwanderung durch die verschneite Muotathaler Bergwelt. Zum Abschluss des abenteuerlichen Tages geniessen Sie in der Husky-Lodge ein Käsefondue nach einheimischem Rezept.

Eine Tour mit Schlittenhunden erlebt man nicht
alle Wintertage.
Eine Tour mit Schlittenhunden erlebt man nicht alle Wintertage.
1/2
Die Schneeschuhtour führt durch idyllische Landschaften.
Die Schneeschuhtour führt durch idyllische Landschaften.
2/2

5. Winterkanutour auf dem Vierwaldstättersee 

Es muss nicht immer Schnee sein. Wie wäre es zur Abwechslung mit kalter Seeluft? Auf dem Vierwaldstättersee fahren Sie nämlich auch im Winter Kanu. Die zweistündige Winterkanu-Tour startet und endet bei der Kanustation in Brunnen. Geschützt durch einen Kälteschutz-Anzug paddeln Sie in Begleitung eines erfahrenen Guides durch das glitzernde Wasser des Vierwaldstättersees. 

Im Kanu hat man eine traumhafte Sicht auf die Bergkulisse.
Im Kanu hat man eine traumhafte Sicht auf die Bergkulisse.
1/3
Kanufahren ist auch im Winter möglich: Klirrende Kälte auf dem Vierwaldstättersee
Kanufahren ist auch im Winter möglich: Klirrende Kälte auf dem Vierwaldstättersee
2/3
Unterwegs hat man einen grandiosen Ausblick: Der grosse und kleine Mythen.
Unterwegs hat man einen grandiosen Ausblick: Der grosse und kleine Mythen.
3/3

Taschengeld bei Übernachtung 

Die Stadt Luzern eignet sich bestens als Ausgangspunkt für Winterausflüge in der Region. Und als besonderes Goodie erhalten Sie bei jeder Hotelbuchung in der Stadt Luzern eine CityCard im Wert von 50 Franken geschenkt.

Paid Post

Dieser Beitrag wurde von Commercial Publishing in Zusammenarbeit mit Luzern Tourismus AG erstellt. Commercial Publishing ist die Unit für Content Marketing, die im Auftrag von 20 Minuten und Tamedia kommerzielle Inhalte produziert.